Vilshenko

Olga Vilshenko, die ursprünglich im Uralgebiet Russlands aufwuchs, war früh von der Handwerkskunst umgeben, die über Generationen weitergegeben wurde. Durch ihre Mutter, die in ihrer Freizeit massgeschneiderte Kleider für ihre Familie kreierte, erhielt sie früh eine Schulung in Sachen Mode. Ihre selbst erlerntetn Kenntnisse entwickelte sie später am Institute of Fashion and Art in Russland sowie im Istituto Marangoni weiter.

Vilshenko’s erste Kollektion präsentierte sie im Frühling/Sommer 2011, bei dem ihre östlichen Einflüsse auf westliche Silhouetten trafen. Seit jeher steht das Label für moderne, luxuriöse und weibliche Designs mit einem traditionellen, folkloristischen Twist.