index
Christmas Time at Maison Gassmann

Christmas Time at Maison Gassmann

In der Adventszeit realisieren wir mit 4 Kooperationspartnern erstmals ein spannendes Shop-in-Shop Konzept. Von Schmuck bis Beauty – an Geschenkideen wird es uns kaum fehlen. Die Übersicht über alle Events und Happenings im November und Dezember.

Testimonial: Victoria Steiner

Testimonial: Victoria Steiner

Testimonial: Victoria Steiner MAISON GASSMANN: Wie würdest du deinen Stil in drei Worten beschreiben? VICTORIA STEINER: Minimalistisch, unangestrengt, feminin. MG: Welche Rolle spielt Mode in deinem Alltag? VS: Da ich als Stylistin arbeite, spielt Mode eine grosse Rolle – ich verfolge das Geschehen und die Kollektionen laufend. Trends springe ich jedoch nicht hinterher . Ich setze auf zeitlose Teile, schöne Basics und hochwertige Materialien. MG: Welches Stück in deinem Kleiderschrank hat den höchsten emotionalen Wert für dich? VS: Zu meinem 25. Geburtstag kaufte ich mir in Paris die Velocite Jacke von Acne Studios, auf die ich hingespart hatte. MG: Ein Brand oder Designer, dem du blind vertrauen würdest? VS: Bis vor kurzem war Céline unter Phoebe Philo mein absoluter Favorit. Aktuell mag ich auch Chloé, Ellery und Jacquemus. MG: Ein Stück, das für Herbst/winter 2018 auf deiner...
Testimonials: Martyna Majewska & Charlotte Fischli

Testimonials: Martyna Majewska & Charlotte Fischli

Testimonials: Martyna Majewska & Charlotte Fischli MAISON GASSMANN: Kannst du dich an dein erstes Stück von Maison Gassmann erinnern? MARTYNA MAJEWSKA: Das müsste mein gestreiftes Oversize-Hemd von Burberry sein. Es stammt aus dem Jahr 2009 – der Zeit, als ich bei Maison Gassmann anfing. Ich trage es heute noch sehr gerne. MG: Wie hat sich dein Stil in den letzten Jahren verändert? MM: Er wird jedes Jahr teurer. MG: Welches waren die Stilikonen deiner Kindheit? Wovon lässt du dich heute inspirieren? MM: Über die Jahre haben mich Coco Chanel, Audrey Hepburn, Francoise Hardy, Jane Birkin und Kate Moss inspiriert. Aktuell gefällt mir der Stil der griechischen Bloggerin Evangelie Smyrniotaki (@styleheroine) gut.  MG: Welches Stück in deinem Kleiderschrank hat den höchsten emotionalen Wert für dich? MM: Mein Hochzeitskleid von Giambattista Valli, das nächstes Jahr zum Einsatz kommen...
Inside Maison Gassmann

Inside Maison Gassmann

Inside Maison Gassmann Seit zwei Jahren ist der Weinplatz 3 unser Zuhause. Hier machen wir Mode erlebbar: Mit einem Interieur, das unseren Stücken den Raum gibt, den sie verdienen. Mit Personal, das den Austausch und die Gemeinschaft mit unseren geschätzten Kunden zelebriert. Und mit Leistungen hinter den Kulissen, die dafür sorgen, dass die Freude am Produkt noch lange erhalten bleibt. Ein Blick vor und hinter die Kulissen von Maison Gassmann.   Fotografie: Rita Palanikumar Kleid mit Cut-Outs und Spitze, WALK OF SHAME. Ledertasche mit seitlichen Mustern, AKRIS. Modulare Vasen aus Porzellan, ATLAS CRAFT. Langarmkleid mit Samtverzierungen, TALBOT RUNHOF. Blumenkleider aus Seide, VILSHENKO. Samt- und Spitzenkreationen, EZGI CINAR. Langes Kleid mit Schmetterlingsmotiven aus Pailletten, EZGI CINAR. Links: Gestreiftes Hemd und Hose sowie schwarzes Minikleid, FAITH CONNEXION....
Testimonials: Carolina Müller-Möhl

Testimonials: Carolina Müller-Möhl

Testimonials: Carolina Müller-Möhl MAISON GASSMANN: Welches ist deine früheste Erinnerung an Maison Gassmann? CAROLINA MÜLLER-MÖHL: Als kleines Mädchen war es paradiesisch für mich, mit meiner Mutter in den Gassmann zu gehen. Nachdem ich meine Jungsphase abgelegt habe, fand ich es wunderbar, ab und zu in ein Prinzessinnenkleidchen zu schlüpfen. MG: Kannst du dich an dein erstes Stück von Maison Gassmann erinnern? CMM: Ein Wintermäntelchen in dunkelblau, den ich auf mehreren Fotos trage. MG: Wie würdest du deinen persönlichen Stil in drei Worten beschreiben? CMM: Manchmal experimentell, meistens schlicht und klare Linien. MG: Wie hat sich dein Stil in den letzten Jahren verändert? CMM: Im beruflichen Umfeld weniger streng, das heisst die Hosenanzüge sind verspielter und ich trage viel häufiger flache Schuhe; zur Zeit am liebsten Turnschuhe zu Rock und Hose. MG: Welches waren die...