Eveningwear: 3 Looks für den Winter | Maison Gassmann

Eveningwear Special: Drei Looks für den Winter

Wie trägt man Abendmode eigentlich bei kälteren Temperaturen? Und welche Silhouetten und Stoffe liegen diesen Herbst besonders im Trend?
Wir stellen drei Outfit-Ideen vor, die uns auf die Festtagssaison einstimmen.

Der Hosenanzug

 

Wer sagt denn, dass es immer ein Kleid sein muss? Im samtigen Overall oder Hosenanzug von Ezgi Cinar sowie im luxuriösen Satinpyjama der Britin Olivia von Halle läuft man dem klassischen Kleid den Rang ab. Dunkle, satte Farbtöne sowie Stickereien und Paillettenmotive sind für winterliche Cocktailpartys besonders schön. Kombiniert werden sie zu klassischen Mänteln und trendigen, aber zurückhaltenden Accessoires.

 

Ganz links: Verziertes Crop-Top, Blazer mit Gürtel und weite Hose, alles in Samt, EZGI CINAR.

Links: Overall aus Samt, Tüll und Spitze, EZGI CINAR.

Olivia von Halle

Carven

Charlotte Olympia

The Volon

Das klassische Abendkleid

 

Ob beim Ball, bei der Winterhochzeit oder einem anderen formellen Anlass, der Abendgarderobe verlangt: Mit einem eleganten Maxikleid liegt man immer richtig. Besonders modern sind die floralen, femininen Kreationen des Londoner Newcomer-Brands Saloni, ein Klassiker sämtliche Designs von Giambattista Valli. Um nicht mit dem Abendkleid zu konkurrieren, sondern es edel zu ergänzen, soll der Mantel schlicht und Ton-in-Ton zur Farbe darunter sein.

 

Rechts: Asymmetrisch geschnittenes Maxikleid, SALONI. Mantel, AKRIS.

Giambattista Valli

Yves Salomon

Unützer

Elena Ghisellini

Das Slipdress

 

Wie man die feinen Kleidchen, die wir im Sommer auf der baren Haut spazieren führen, ganzjahrestauglich macht? Ganz einfach: Man zieht drunter, wonach einem gerade ist: Ein T-Shirt, ein Rolli, ein Oversize-Sweater. Oder ein Spitzenshirt, wie es der russische Brand Walk of Shame vormacht: Ihr silbernes Slipdress hat dieses nämlich bereits integriert. Für spannende Kontraste zum verführerischen Look sorgt ein Oversize-Mantel sowie unaufdringliche Accessoires, die dem Kleid nicht die Schau stehlen.

 

Links: Maxikleid aus Satinseide, mit kurzer Schleppe, tiefem Rückenausschnitt und integriertem Spitzenoberteil, WALK OF SHAME. Langer Lammfellmantel, UTZON.

Walk of Shame

Iris von Arnim

Utzon

Chloé Gosselin