From the Runway to the Store - Maison Gassmann

From the Runway to our Store

Hier sind unsere absoluten Lieblinge der neu eingetroffenen Kollektionen.

Ermanno Scervino

Von der Kavallerie inspirierte Jacken und Mäntel brechen Ermanno Scervino’s delikate Kreationen aus Spitze. Dezidiert weiblich bleibt die Kollektion dank einer weichen Palette aus Pastellfarben.

Etro

Etro bricht diese Saison die bekannten Paisley Muster mit graphischen Elementen. Die Kleider sitzen locker, mit viel Volumen und können dank Midi- oder Maxi- Länge vielseitig eingesetzt und kombiniert werden.

Les Copains

Auch bei Les Copains stehen Kontraste im Vordergrund. Weibliche Transparenz trifft auf Safari und Abenteuer, perfekt ergänzt mit grossen aufgesetzten Taschen und oversized  Gürteln.

Giambattista Valli

Inspiriert aus der Lingerie blitzen die delikaten Spitzen – BH’s unter den transparenten Stoffen oder tiefen Ausschnitten hervor. Bei den kurzen Kleidern bilden sie einen zentralen Bestandteil des Designs.

Missoni

Die Missoni Kollektion zeichnet sich für einmal durch einen zurückgenommenen Minimalismus aus. Statt aufwendigen Mustern verwischt Colorblocking und Layering die Grenzen zwischen verschiedenen Kleiderstücken.

Akris

Die SS 2017 Kollektion basiert auf den Kreationen der kubanischen Künstlerin Carmen Herrera. Ihre geometrischen Motive setzt Albert Kriemler in Muster und Prints um. So werden seine Kleider zu wandelnden Kunstwerken.

Talbot Runhof

Das kleine Äffchen zieht sich bei Johnny Talbot und Adrian Runhof durch die ganze Kollektion. Zwischen dem passenden Safari Flair der raffinierten Prints, fühlt es sich bestimmt gut aufgehoben.

Images @ style.com