Runway Looks Spring/Summer 2018 - Maison Gassmann
Runway Looks Spring/Summer 2018
Die neue Saison hängt schon seit einigen Wochen in unserem Laden; vors Haus tragen wir unsere Sommergarderobe aber erst seit kurzem. Wer für diejenige noch ein klein bisschen Inspiration braucht – wir setzen unser Augenmerk auf die internationalen Modeschauen und zeigen, welche Looks wir direkt vom Laufsteg in den Laden geholt haben.

Etro

Es lebe die Bohème! Veronica Etro kleidete ihre Models in fliessende, bestickte und bedruckte Roben, Westen und Hosen, von schwer und luxuriös bis luftig und leicht. Wir können von ihrer Farbpalette auch diese Saison nicht genug kriegen und tragen die fliessenden Stoffe beschwingt zur Gartenparty.

Ewa Herzog

Die Berlinerin kreierte eine Reihe an edlen Abendlooks, und blieb ihrer romantischen Handschrift mit fliessender Seide und raffinierter Spitze treu. Die Farbpalette ist vorwiegend pastell, abgesehen vom Traum in Rot, dem Hingucker-Sommerkleid schlechthin.

Giambattista Valli

Der italienische Designer versteht Frauen wie kein anderer. In seine atemberaubenden Kreationen verlieben wir uns jede Saison erneut. Diese Saison kleidet er uns in asymmetrische Volant-Kleider, voluminöse Silhouetten und Farben, die so zart sind wie eine Blumenwiese. Weiblichkeit pur!

Les Copains

Die Kollektion des Mailänder Labels macht Lust, den ganzen Sommer auf einer griechischen Insel zu verbringen: In den frischen, weissen Blusen und Röcken möchten wir durch die Gassen tanzen, in den gemusterten Roben nach Sonnenuntergang Drinks schlürfen.

Missoni

Angela Missoni hatte Grund zum feiern: Die Designerinist in diesem Jahr seit zwanzig Jahren Chefdesignerin des berühmten Familienunternehmens. Ihre Lust zum Feiern wiederspiegelte sich nicht zuletzt in den Entwürfen der Saison. Kleider und Stoffe liessen tief (durch-)blicken, metallische Lurexstoffe schreiten förmlich nach Dancefloor. Wir feiern gerne mit!

Ermanno Scervino

Seine Faszination für das Zusammenspiel von maskulin und feminin inspirierte Designer Ermanno Daelli zu einer Kollektion mit unerwarteten Kombinationen: Hemdblusen sollen zu Spitzenjupes, Oversize-Pullover zu Volants getragen werden.  Seinem Feingefühl sei Dank, wirkt das Gesamtbild perfekt harmonisch.

Talbot Runhof

Johnny Talbot und Adrian Runhof feiern Positivität, Zuversicht und Glück. Visuell resultierte dieses Lebensgefühl in blumig-bunten Looks, die mal an die Siebzigerjahre, mal an Ballettänzerinnen erinnerten. Ein kleines bisschen Mut ist gefragt. Aber wer wagt, gewinnt.

Akris

Dass sich der Schweizer Designer Albert Kriemler gerne von Künstlern inspirieren lässt, ist ein offenes Geheimnis. Der diesjährige Star? Der amerikanische Architekt, Möbel- und Textildesigner Alexander Girard. Seine Kunstwerke fanden sich auf dem Grossteil der Kleider wieder – exakt oder abstrakt.