Testimonials: Mel Sinha & Uma | Maison Gassmann
Testimonials: Mel Sinha & Uma

MAISON GASSMANN: Welches ist deine früheste Erinnerung an Maison Gassmann?

MEL SINHA: Meine Tante Elisabeth bestand einst darauf, uns Kinder beim Shopping-Ausflug durch Zürich mit Kleidern von Maison Gassmann zu verwöhnen.

MG:Wie hat sich dein Stil in den letzten Jahren verändert?

MS: Nicht gross. Die hohen Absätze sind auch nach der Geburt meiner Tochter geblieben.

MG: Welches waren die Stilikonen deiner Kindheit? Wovon lässt du dich heute inspirieren?

MS: Pop- und Rock-Ikonen wie Grace Jones, Prince und David Bowie beeindrucken mich bis heute mit ihrem Stil. Ich schöpfe ausserdem viel Inspiration aus zeitgenössischer Kunst und  Reisen rund um die Welt. Vor allem aber schätze ich mich glücklich, tolle Frauen in meinem Leben zu wissen, die mich kulturell sowie in Ihren differenzierten, unkonventionellen Lebensauffassungen inspirieren.

MG: Hat deine Karriere deinen persönlichen Stil beeinflusst? Oder umgekehrt?

MS: Meine Zeit bei der Zeitschrift Annabelle hatte definitiv Einfluss – da war ich stets an der Quelle.

MG: Welches Stück in deinem Kleiderschrank hat den höchsten emotionalen Wert für dich?

MS: Ich mag die aufmerksamen Geschenke meines Mannes – letztes Jahr ein traumhafter, gelber Mantel von Céline.

MG: Ein Brand oder Designer, dem du blind vertrauen würdest?

MS: Giambattistta Valli.