Testimonials: Alexandra Kruse & Kosmo

MAISON GASSMANN: Welches ist deine früheste Erinnerung an Maison Gassmann?

ALEXANDRA KRUSE: Meine erste Erinnerung hat wahrscheinlich mit sehr vielen Tüten zu tun – als Stylistin ist das Maison natürlich ein Paradies, sowohl für mich als auch für meine Klienten. Meine Lieblingserinnerung ist allerdings wie der kleine Kosmo, gerade ein halbes Jahr alt in einem Designerstuhl thronend, seine erste Modenschau gesehen hat.

MG: Kannst du dich an dein erstes Stück von Maison Gassmann erinnern?

AK: Hm. Vielleicht war es meine Handyhülle in Pink, die die Form eines Handspiegels hatte? Sie war zwar von Moschino, hätte aber auch von Barbie oder Paris Hilton designt sein können.

MG: Wie würdest du deinen persönlichen Stil in drei Worten beschreiben?

AK: Wild, frei, luxuriös.

MG: Wie hat sich dein Stil in den letzten Jahren verändert?

AK: Ich bin immer eigener geworden und habe mich von den selbst auferlegten Diktaten gelöst. Das hat zu mehr Rebellion, Farbe und Eklektizismus geführt.

 

 

MG: Welches waren die Stilikonen deiner Kindheit? Wovon lässt du dich heute inspirieren?

AK: Pippi Langstrumpf und Peggy Guggenheim.

MG: Welches Stück in deinem Kleiderschrank hat den höchsten emotionalen Wert für dich?

AK: Ein sonnengelbes, besticktes Batikkleid mit Priesterinnen-Ärmeln, das mir mein verstorbener Vater in Marrakesh im Souk gekauft hat, als ich elf Jahre alt war. Ich trage es immer, wenn es mir eng ums Herz wird.

MG: Ein Stück, das für Herbst/Winter 2018 auf deiner Wunschliste steht?

AK: Ich werde kaum widerstehen können, Kosmo seinen Gucci-Look dieses Fotoshootings zu kaufen. Zu schön, um wahr zu sein!

MG: Wie sieht dein “Signature Look” aus?

AK: Lederleggings, ein übergrosses T-Shirt und die Alanui-Kaschmirjacke von Maison Gassmann, die mich knappe zwei Monatsmieten gekostet hat und das erste Stück ist, das ich je in Raten bezahlt habe. Sie hat magische Schutzkräfte! Man kann darin tanzen, schlafen, lachen und weinen. Sogar alles gleichzeitig.

Alexandra Kruse ist freischaffende Stylistin. Ihr Sohn Kosmo besucht die erste Klasse.